Lohnen sich verstärkte Federn?

Erhöhte Zuladung mit verstärkten Fahrwerksfedern möglichLohnt sich der Kauf von verstärkten Federn? Wie ist denn der Unterschied zu Standardfedern?

Je nach Fahrzeugtyp ist der Unterschied zwischen 15 und 30%, also nachweislich spürbar. Und wenn Sie häufig mit Anhänger unterwegs sind oder als Fahrgemeinschaft mit 5 Personen an Bord fahren, lohnt es sich allemal. LESJÖFORS, BILSTEIN u.a. Hersteller bieten zusätzlich zu den serienmäßigen Fahrwerksfedern auch verstärkte für viele Modelle an.

Verstärkte Fahrwerksfeder ist kürzer

Ich bekomme häufiger die Frage gestellt:
Warum ist die verstärkte Fahrwerksfeder kürzer als die serienmäßig verbaute. Kommt mein Fahrzeug dadurch tiefer?

Weil die verstärkten Federn nach dem Einbau weniger einsinken. Wären die Federn gleich lang wie die Standardfedern, wäre das Auto nach dem Einbau höher.

Verstärkte Federn werden gerne bei Fahrzeugen mit erhöhtem Anhängerbetrieb verbaut.
Zudem ist der Preisunterschied zur „normalen Feder“ in der Regel ziemlich gering,
z.B. für die verstärkte Fahrwerksfeder hinten beim BMW E46 Limo oder Coupé gerade mal ca. 3 Euro per Stück.
Übrigens, auch BILSTEIN vertreibt verstärkte Fahrwerksfedern – mit bester Qualität.

Eine gute Investition, wenn man häufig mit Anhängerbetrieb oder Zuladung unterwegs ist.