OPEL Stoßdämpfer: Gewindemaß M10 oder M14 an der Hinterachse?

Hilfreich für OPEL Corsa C und Tigra TwinTop Fahrer, die für hinten neue Stoßdämpfer kaufen wollen.

Wenn für hinten neue Stoßdämpfer benötigt werden, sieht man in den verschiedensten Online-Shops immer den Hinweis: Für Modelle mit Gewindemaß M10 oder M14 – was ist damit gemeint?

Gewindemaß M10 oder M14
Das untere Auge ist gemeint.

Zur weiteren Ansicht haben wir die Darstellung
von der Seite der Dämpfer gepostet.OPEL Tigra TwinTop Stoßdämpfer

50 oder 55 mm Durchmesser bei AUDI Patrone vorne

50 oder 55 mm im Durchmesser

50 oder 55 mm im Durchmesser

Hilfreich für AUDI 80 (B4), 90 (B3), Cabrio (8G7), Coupé (8B), Quattro (85)

Bitte beachten Sie bei der Auswahl der vorderen Patronen, dass es für
Ihr Modell möglicherweise 2 verschiedene Ausführungen gibt:
Patronen für 50 oder 55 mm Standrohr-Durchmesser.
Oben sehen Sie wo gemessen wird.

Die Patrone selbst hat dann folgenden Durchmesser:
– bei Standrohr 50 mm = ca. 44,5 mm
– bei Standrohr 55 mm = ca. 49,5 mm

Kann ich einfach von Öldruck auf Gasdruck Stoßdämpfer wechseln?

Das ist technisch überhaupt kein Problem. Nach dem Umrüsten auf z.B. BILSTEIN B4 Stoßdämpfer wird man bei jedem Serienfahrzeug eine verbesserte, sichere Fahrstabilität und Straßenlage feststellen.
Bei Neufahrzeugen wird nur noch zum geringen Teil Ölstoßdämpfer eingesetzt. Es kommt bei längeren Autofahrten zum Dämpfkraftverlust (bis zu 35%!), der sich erst wieder nach einer Ruhepause abbaut. Ein Gasdruckdämpfer hat dieses Problem nicht, da das Stickstoffgas im Stoßdämpfer das Aufschäumen des Öls verhindert.
Also, wenn ein Dämpferaustausch ansteht, ist Gasdruck immer die technisch bessere Wahl, egal wie alt das Auto ist. Wenn es eine Möglichkeit zur Optimierung der Fahrsicherheit gerade bei älteren Fahrzeugen gibt, sollte man sie nutzen.

Watch movie online Logan (2017)