VW Golf 7: Verbundlenker- oder Mehrlenkerachse?

Neben der Angabe des Standrohr-Ø vorne 50 oder 55 mm (siehe dazu Standrohr Durchmesser 50 oder 55 mm?) , fallen beim Kauf neuer VW Golf 7 Sport- oder Gewindefahrwerke, Stoßdämpfer oder Tieferlegungssätze immer wieder die Fachausdrücke „Verbundlenkerachse“ und „Mehrlenkerachse„.

Hierbei beziehen sich die Angaben stets auf die Hinterachse.

Allgemein kann man sagen, dass die Modelle bis 90 kW (122 PS) eine Verbundlenkerachse (auch unter Starrachse im allg. Sprachgebrauch bekannt) verbaut haben. Höhere Motorisierungen, auch die 4motion Modelle, haben die Mehrlenkerachse (Einzelradaufhängung) verbaut.

Es gibt diverse Hersteller dieser Stoßdämpfer, speziell im sportlichen Bereich.
Ich werde immer wieder mal gefragt welche Marken da eine gute Alternative zu den sereinmäßigen Stoßdämpfern sind.
Nun, meine Empfehlung ist nicht ganz objektiv, aber Marken wie Lowtec, Vogtland, Bilstein kann ich ruhigen Gewissen weiter empfehlen, da es „Made in Germany“ ist und dementsprechend einen sehr guten Qualitäts-Standard hat. No-Name Produkte die z.B. mit Erstausrüsterqaulität werben sind nicht zu empfehlen, da der Name „Erstausrüsterqualität“ nicht geschützt ist und somit für alles verwendet werden kann.

Den baulichen Unterschied sehen Sie am Beispiel vom Bilstein Sportstoßdämpfer B6/B8:

Darstellung des Unterschieds einer Verbundlenkerachse (Starrache) und Mehrlenkerachse (Einzelradaufhängung) am VW Golf 7.

OPEL Stoßdämpfer: Gewindemaß M10 oder M14 an der Hinterachse?

Hilfreich für OPEL Corsa C und Tigra TwinTop Fahrer, die für hinten neue Stoßdämpfer kaufen wollen.

Wenn für hinten neue Stoßdämpfer benötigt werden, sieht man in den verschiedensten Online-Shops immer den Hinweis: Für Modelle mit Gewindemaß M10 oder M14 – was ist damit gemeint?

Gewindemaß M10 oder M14
Das untere Auge ist gemeint.

Zur weiteren Ansicht haben wir die Darstellung
von der Seite der Dämpfer gepostet.OPEL Tigra TwinTop Stoßdämpfer