VW Golf 7: Verbundlenker- oder Mehrlenkerachse?

Neben der Angabe des Standrohr-Ø vorne 50 oder 55 mm (siehe dazu Standrohr Durchmesser 50 oder 55 mm?) , fallen beim Kauf neuer VW Golf 7 Sport- oder Gewindefahrwerke, Stoßdämpfer oder Tieferlegungssätze immer wieder die Fachausdrücke „Verbundlenkerachse“ und „Mehrlenkerachse„.

Hierbei beziehen sich die Angaben stets auf die Hinterachse.

Allgemein kann man sagen, dass die Modelle bis 90 kW (122 PS) eine Verbundlenkerachse (auch unter Starrachse im allg. Sprachgebrauch bekannt) verbaut haben. Höhere Motorisierungen, auch die 4motion Modelle, haben die Mehrlenkerachse (Einzelradaufhängung) verbaut.

Es gibt diverse Hersteller dieser Stoßdämpfer, speziell im sportlichen Bereich.
Ich werde immer wieder mal gefragt welche Marken da eine gute Alternative zu den sereinmäßigen Stoßdämpfern sind.
Nun, meine Empfehlung ist nicht ganz objektiv, aber Marken wie Lowtec, Vogtland, Bilstein kann ich ruhigen Gewissen weiter empfehlen, da es „Made in Germany“ ist und dementsprechend einen sehr guten Qualitäts-Standard hat. No-Name Produkte die z.B. mit Erstausrüsterqaulität werben sind nicht zu empfehlen, da der Name „Erstausrüsterqualität“ nicht geschützt ist und somit für alles verwendet werden kann.

Den baulichen Unterschied sehen Sie am Beispiel vom Bilstein Sportstoßdämpfer B6/B8:

Darstellung des Unterschieds einer Verbundlenkerachse (Starrache) und Mehrlenkerachse (Einzelradaufhängung) am VW Golf 7.

11 Gedanken zu „VW Golf 7: Verbundlenker- oder Mehrlenkerachse?

  1. Hey,

    ich habe einen Golf 7 GTI Performance BJ. 2015, 230 PS ohne DCC.

    Habe ich jetzt eine Verbundlenker Hinterachse oder eine Mehrlenker Hinterachse.

    Ich will mir Federn kaufen und würde gerne wissen, welche ich dann nehmen muss.

    Vielen Dank im Voraus,

    Timo

  2. Guten Morgen Mr. Shock Absorber,

    gilt die Regel mit den Stoßdämpfern für Motorisierungen bis einschließlich 122 PS Motoren oder ab 122 PS Motoren.

    Ich fahre seit einer Woche einen schönen Golf VII von November 2017 mit 122 PS ; 1,4 l Automatik. Wie erfahre ich welches Fahrwerk ich verbauen kann bzw. darf. Er braucht auf jeden Fall eine kleine Tieferlegung.
    Ungern würde ich mich unters Auto legen um etwas zu messen…

    Vielen Dank vorab

    Waldemar

Schreibe einen Kommentar zu MB Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*